Porzellan von Arcoroc bei INTERGASTRO

ARCOROC Porzellan

• Elegante Porzellan-Serien
• davon einige in Hartporzellanausführung
• große Auwahl an Zusatzteilen
• extreme Kantenfestigkeit
• optimale Ergänzung zu ARCOROC Glas

Einen weiten Weg beschreitet ARC INTERNATIONAL mit der Produktion von Porzellangeschirrserien für die Gastronomie.

So wird für all diejenigen die Lücke im sortiment geschlossen, die, aus welchen Gründen auch immer, keine Verwendung für Hartglasgeschirr finden können.
Auch hier werden die bekannten Qualitätsmaßstäbe für hervorragende Fertigungsqualität, Langlebigkeit (Haltbarkeit, Bruchfestigkeit, Kantenhärte), Kratzfestigkeit, Wirtschaftlichkeit und praktische Handhabung angelegt.
Die weitgefächerte Produktpalette dieser Porzellanserien mit ihren vielen Ergänzungsartikeln und ihrem ergonomischen Design enspricht professionnellen Ansprüchen. Somit findet man in diesen Geschirrserien eine ideale Ergänzung zum bereits bestehenden ARCOROC Programm.

EXTRA STRONG PORCELAIN
Die Serien, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind, stellen eine neue Porzellangeneration dar, die auf dem Markt ihresgleichen sucht.

HÖHERE MECHANISCHE FESTIGKEIT
Dieses Porzellan ist bis zu 2 mal fester als herkömmliches Porzellan. Wegen des sehr hohen Festigkeitsniveaus kann ARCOROC bei den Flachteilen eine 5-Jahres-Garantie gegen angeschlagene Stellen einräumen (Garantiebedingungen sind auf Anforderung verfügbar).

KRATZBESTÄNDIGKEIT
Das Auftreten von Kratzern ist ein generelles Problem, von dem alle Materialien (Glas, Porzellan, Fayence) betroffen sind. Die Teller dieser Serien haben eine besonders widerstandsfähige Oberfläche. Zusammen mit einem hochwertigen Besteck ergibt sich eine ideale Kombination.
Um den Glanz und die glatte Oberfläche von ARCOROC zu bewahren, gibt es eine einfache Lösung: die richtige Wahl der Messer. Um das Geschirr vor Kratzern zu bewahren, ist es wichtig, Messer von hoher Qualität zu wählen. Messer mit Klingen, die aus einer weichen Metelllegierung bestehen, hinterlassen, wie Kreide auf der Tafel, Spuren auf dem Teller. Die Oberfläche der Teller ARCOROC ist besonders hart, die Klingen der Messer müssen von gleicher Härte sein. Die "Gleitfähigkeit" : Ist der Teller vollkommen glatt, können die Messer darüber gleiten, ohne Spuren zu hinterlassen. Umd die Gleitfähigkeit dieser Serien von ARCOROC zu bewahren, ist es notwendig, für gute Reinigungsbedingungen zu sorgen und nur Reinigungs- und Klarspülmittel von hoher Qualität zu benutzen.

AUSGEZEICHNETE SPÜLBESTÄNDIGKEIT
Auch nach 2.000 Spülgängen sind keinerlei Probleme auf der Oberfläche feststellbar.

BESONDERS WEISSES PORZELLAN
Dieses besonders stahlende Weiß steht als Zeichen für Qualität, Reinheit und Sauberkeit des Materials.

GUTE WARMHALTEEIGENSCHAFTEN
Diese Serien bieten genauso gute Warmhalteeigenschaften wie die anderer am Markt üblicher Geschirre bei entsprechend gleicher Materialstärke.
Zum Warenkorb