Warmhaltevitrinen für die Gastronomie bei INTERGASTRO

Heiße Theken und Warmhaltevitrinen

Warme Snacks und fertig portionierte Tellergerichte, werden in verglasten Vitrinen übersichtlich und appetitlich präsentiert und bis zur Entnahme auf Temperatur gehalten. Die Temperatur lässt sich innerhalb eines bestimmten Bereichs, z. B. zwischen 30 und 90 °C, regeln. Bei den Warmhaltevitrinen ist die Maximaltemperatur entsprechend niedriger (bis 45 bzw. 65°C). Ob als Aufsatzvitrine oder Standgerät, eignen sich die Vitrinen besonders für den Selbstbedienungsbereich, z. B. Buffet, wie auch für den Verkauf, eventuell in Kombination mit Selbstbedienung. Die Geräte sind in der Regel beleuchtet. Achten Sie neben der technischen Ausstattung auch auf die Anzahl und Variabilität von Ablageflächen und Behältern sowie Lieferumfang.

Für spezielle Lebensmittel stehen spezielle Geräte zur Verfügung, beispielsweise der Leberkäswärmer mit Ober- und Unterhitze oder die mehrstöckigen Pizzavitrinen.

Zum Warenkorb