Schütten für Müsli | Gewürze | Brötchen bei INTERGASTRO

Schütten

Brötchen-Schütte, Gewürz-Schütte, Müsli-schütte, Verkaufs-Schütte

In der Gastronomie werden Schütten zum Zwecke der Aufbewahrung, Präsentation und Ausgabe verschiedener Nahrungmittel verwendet. Dabei muss bei der Entnahme keineswegs immer wirklich geschüttet werden:

Bei den Verkaufsschütten handelt es sich eher um vertiefte Ablagen als Teile eines Selbstbedienungsständers für kleine Zuckertüten, Milchdöschen, Plastiklöffel oder ähnliches, die vom Kunden einzeln entnommen werden können.

Gewürzschütten sind Gewürzbehälter, die in der Regel als Set bzw. als Teil eines Gewürzbordes verkauft werden. Je nach benötigter Menge werden die Gewürze nicht zwingend herausgeschüttet, sondern können auch auf andere Weise, eine, die eine exaktere Dosierung ermöglicht, entnommen werden.

In Brötchenschütten werden frische Brötchen beim Frühstückbuffet oder zur Selbstbedienung im Einzelhandel angeboten. Das durchsichtige Material gibt den Blick auf Inhalt und Füllstand frei.

Wird bei einem Großteil der Müslispender der Inhalt herausgedreht, wird bei der Müsliflöte tatsächlich geschüttet. Die Müslischütte, eine Karaffe mit Klappdeckel, ist einhändig bedienbar, da sich der Deckel durch das Gewicht des Inhalts automatisch öffnet und nach dem Absetzen selbst wieder verschließt. Eine einfache, praktische und hygienische Lösung für das Frühstücksbuffet. Allein der Gast muss etwas aufpassen, dass er nicht zuviel auf enmal herausschüttet.

Zum Warenkorb