Kelchgläser für die Gastonomie bei INTERGASTRO

Kelchgläser

Insbesondere bei Wein hat die Form des Glaskelches erheblichen Einfluss auf das Geschmacksempfinden und die Entfaltung des Aromas, denn je nach Glasform, fließt der edle Tropfen unterschiedlich in die Mundhöhle und regt entsprechend unterschiedliche Geschmacksnerven an. Der Kelch kann also den Unterschied machen, ob das Geschmackserlebnis eher in Richtung "sauer", "süß" oder "fruchtig" tendiert.

Auch die Beschaffenheit des Glasrandes hat Einfluss auf das Geschmackserlebnis: Ein dünner, perfekter Schliff soll die Verkostung in kleinen Schlücken begünstigen und dazu verhelfen, dass die Zunge schnell und gleichmäßig benetzt wird.

Für Schaumweine eignen sich am besten lange, schmale Gläser, die den Vorgang des Moussierens unterstützen; Das üppige Aroma eines Rotweins kann sich am besten in einem bauchigen Glas mit weiter Öffnung entfalten; Das Bouquet des Weißweins dagegen kommt am besten zur Geltung, wenn es in dem typischen apfelförmigen Glas mit der leicht verengten Öffnung verbleibt. Und süße Dessertweine nippt man genüßlich aus kleinen Kelchen.

Schauen Sie sich um im Intergastro-Shop! Hier finden Sie für jedes Getränk das richtige Glas.

Zum Warenkorb